Umfrage: Soll der User Flughäfen betreiebn
Diese Umfrage ist geschlossen.
Ja
88.89%
8 88.89%
Nein
11.11%
1 11.11%
Gesamt 9 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Flughäfen durch User betrieben
#1
Hallo,

was haltet ihr davon, wenn Flughäfen von einzelnen Usern betrieben werden können?

Also, der User muss sich vollständig um den Flughafenbetrieb kümmern.
  • Personal einstellen
  • Sich um die Wartung des Flughafens kümmern
  • Gebühren erheben
#2
(26.06.2015, 20:05)Chris1410 schrieb: Hallo,

was haltet ihr davon, wenn Flughäfen von einzelnen Usern betrieben werden können?

Also, der User muss sich vollständig um den Flughafenbetrieb kümmern.
  • Personal einstellen
  • Sich um die Wartung des Flughafens kümmern
  • Gebühren erheben
Ich finde die idee richtig gut! Die user sollten dann aber auch einen Flughafen kaufen müssen.
#3
Das ist natürlich die vorraussetzung, dass der Spieler den Flughafen kauft Smile
#4
hmm die Frage ist, wie das Ganze fair verteilt wird. So könnte ein Spieler eine Monopolstellung für einen Flughafen erhalten. Und bspw. so die Slotverteilung recht einseitig gestalten.

Was ich mir hier vorstellen könnte, dass der User quasi einen eig. Flughafen "nebendran" baut. So hätte jeder User die gleichen Chancen. Je nach Qualität des Flughafens würden dann die Passagierströme umgeleitet werden.
#5
Vorschlag von mir:

Wenn sich einzelne Spieler nur auf Flughafen konzentrieren möchten, dann gibt es eine Menge von Flughäfen die sie betreiben können.
Denke, dass es eine Monopolstellung geben sollte.
#6
Es ist ja die Frage wie sind die Startbedingungen für die Spieler, also mit wieviel Grundkapital geh ich ins Spiel.
Wenn ich als Airline starte brauche ich Geld fürs erste Fluggerät, wenn ich aber als Airportbetreiber starte brauch ich denke ich wesentlich mehr Geld, oder was soll ein Flughafen kosten.
Als Idee wäre natürlich nicht gleich die voll aus gebauten Airports zu haben sondern diese nach und nach der Nachfrage von den Fluglinien an zu passen.

Die Idee als solche ist gut, würde ich mich glatt dran versuchen, ist halt nur die Frage der Umsetzung weil das muss dann von Anfang an implementiert sein.
#7
Evtl. kriegt man dann als Flughafenbetreiber mehr Startkapital als Airline oder man betreibt zunaechst nicht den ganzen Flughafen, sondern bspw. nur ein Terminal von mehreren?
#8
Denke, werde ich malim Team besprechen
#9
(29.06.2015, 16:03)alxms schrieb: Evtl. kriegt man dann als Flughafenbetreiber mehr Startkapital als Airline oder man betreibt zunaechst nicht den ganzen Flughafen, sondern bspw. nur ein Terminal von mehreren?

Nun ja, dass kann aber nur funktioniern, wenn sichergestellt ist, dass derjenige NICHT in den aktiven Flugdienst einsteigt, denn sonst sagt ein jeder er macht nen Airport und bekommt mehr Geld und fliegt dann aber nur herum.
#10
Ich würds so machen das dass Startkapital erst einmal  für einen kleineren Flughafen reicht (z.B. Flughafen Memmingen). Nach einer Gewissen Zeit kann man den Flughafen an einen anderen User verkaufen und sich durch die Gewinne einen größeren Flughafen leisten. Oder man wartet bis man sich einen zweiten Flughafen kaufen kann.
Zum einen wär so ein System realistischer. Denn kein frischgebackener Flughafen Manager würde gleich den Flughafen London Hearthow leiten. Zum anderen könnten User erstmal Erfahrungen sammeln. Denn ein Fehler bei einen kleinern Airport mit vielleicht 100 Abflügen pro Woche wirkt sich nicht so gravierend aus wie ein Fehler an einem größeren Flughafen wo mehrere Airlines ihren Sitz haben und über 1000 Abflüge pro Woche stattfinden.  
Auch würden größere Flughäfen somit nur von Usern betrieben die länger spielen wollen und nicht nur 2-Wochen ausprobieren wollen und dann inaktiv werden.


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste