Umfrage: Sollen Slots eingeführt werden?
Diese Umfrage ist geschlossen.
Ja
25.00%
1 25.00%
Nein
75.00%
3 75.00%
Begrenzung durch Flugbewegung Airport bezogen
0%
0 0%
Gesamt 4 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Slots einführen
#1
Ich wollte mal eine Umfrage zum Thema Sloteinführung starten.
Ich persönlich bin der Meinung, dass die Einführung zwar sehr real ist, aber denke auch, wenn es mehrere Spieler gibt, dass diese es sehr schwer haben ein freien Slot zu finden.
Da für eine Airline die Maschine nicht stundenlang am Platz stehen darf (stehende Maschine verdient kein Geld) werden sich neue Spieler nach kurzer Zeit wieder löschen, da kein Spielspass aufkommt.

Wenn man die Slots vorher anmelden muss, denke ich, dass es schwer wird, sich darum zu kümmern.
Viele haben sich schon aufgeregt wegen der Zeitumstellung bei Aviationsim, wegen der Flugplanung.

Mein Vorschlag wäre:
  • Entweder man lässt die Slots sein, was unreal wäre, und auch sicher die Flughafenbetreiberwerden dadurch vielleicht überflüssig
  • Man führt die Slots ein, da die Spieler es ja Beatragen müssen, hat jeder die Chance seine Flugplan vorher zu planen und auch die passenden Slots zu bekommen.
Antworten
#2
Also bei der erfolgreichen Konkurrenz sind die Slots kein Problem. Version 3 is Quark. Wink
Antworten
#3
(02.07.2015, 19:59)Chris1410 schrieb: Wenn man die Slots vorher anmelden muss, denke ich, dass es schwer wird, sich darum zu kümmern.
Viele haben sich schon aufgeregt wegen der Zeitumstellung bei Aviationsim, wegen der Flugplanung.

--> Bin da 100% dieser Meinung.  Slots wären real, aber für den Spielespass kontraproduktiv, da die beliebtesten Zeiten dann mir nix dir nix vergeben sind. (Ich nehme mal an, dass der Ticketpreis auch Uhrzeitabhängig ist).

(02.07.2015, 19:59)Chris1410 schrieb: [*]Entweder man lässt die Slots sein, was unreal wäre, und auch sicher die Flughafenbetreiberwerden dadurch vielleicht überflüssig
[*]

--> Denke ich nicht dass durch das Weglassen der Slots ein FLughafenbetrieb nicht möglich sein wird. Man kann ja Geld für die Benutzung der einzelnen Gates verlangen, auch für das Groundhandling.

Somit würd ich vorschlagen, dass man hier ein Gatesystem einführen sollte, welches eine Gleichberechtigung der einzelnen Airlines gewährt und somit ein wirklicher Konkurenzkampf bei den besten Strecken stattfinden kann, jedoch sollte man auch hier eine Beschränkung miteinbauen, welche bei einem Slotsystem gegeben ist. Wie man das genau umsetzen kann/soll, überlasse ich euch Smile

CIAO

Mad
Antworten
#4
Guten Abend an alle, Smile

Ich muss mich auch gegen ein Slotsystem aussprechen, da ich denke wenn man es denn hin bekommt die Konkurrenz wirklich zu simulieren braucht man sie nicht. Da sie in dem falle mehr dem Spielspaß schaden wuerden als sie nuetzen.

lg
daro
Antworten
#5
Slots würden die Flug Planung stark verkomplizieren, es soll ja ein freier Wettbewerb herrschen, weil slots blockieren wäre einfach , zb einfach paar billige Maschinen auf wichtige slots setzen, dass die Konkurrenz die nicht bekommen kann ... Das gatesystem sollte wenn es das gibt sehr übersichtlich gestaltet sein , wenn nicht teils automatisiert, weil iwann verliert man den Überblick über die Gates
Antworten
#6
Ich finde es besser wenn der Flughafen anstatt Slots Gates vermietet. Jedoch sollte es nicht möglich sein ein Gate doppelt zu belegen wie es bei Aviationsim der Fall war. Ausnahmen sind Verspätungen. Dafür sollte es aber ein übersichtliche Gateübersicht geben.
Antworten
#7
Die dritte Variante wurde seitens des Teams abgelenht, habe sie nun auch von der Umfrage herausgenommen.
Antworten
#8
Hi,

wir haben uns innerhalb des Teams natürrlich auch intensiv Gedanken gemacht und diese Thematik rege diskutiert.
Ich erachte diese Entscheidung als Richtungsweisend, da die Flugplanung einfach das Herzstück darstellt.

Ich bedanke mich an dieser Stelle erstmal für jeden Beitrag, insbesondere bei dieser Hitze (soll nicht heißen das hier Schluss ist  Big Grin )


(02.07.2015, 21:41)Madgordon schrieb:
(02.07.2015, 19:59)Chris1410 schrieb: Wenn man die Slots vorher anmelden muss, denke ich, dass es schwer wird, sich darum zu kümmern.
Viele haben sich schon aufgeregt wegen der Zeitumstellung bei Aviationsim, wegen der Flugplanung.

--> Bin da 100% dieser Meinung.  Slots wären real, aber für den Spielespass kontraproduktiv, da die beliebtesten Zeiten dann mir nix dir nix vergeben sind. (Ich nehme mal an, dass der Ticketpreis auch Uhrzeitabhängig ist).

[*]--> Denke ich nicht dass durch das Weglassen der Slots ein FLughafenbetrieb nicht möglich sein wird. Man kann ja Geld für die Benutzung der einzelnen Gates verlangen, auch für das Groundhandling.

Somit würd ich vorschlagen, dass man hier ein Gatesystem einführen sollte, welches eine Gleichberechtigung der einzelnen Airlines gewährt und somit ein wirklicher Konkurenzkampf bei den besten Strecken stattfinden kann, jedoch sollte man auch hier eine Beschränkung miteinbauen, welche bei einem Slotsystem gegeben ist. Wie man das genau umsetzen kann/soll, überlasse ich euch Smile

CIAO

Mad
[*]

Die Uhrzeit hat keinen direkten Einfluss auf die Reiselust der Passagiere. Es ist am Spieler, seinen Flugplan aufzubauen. Er liefert damit das Angebot, wie die Nachfrage ist, steht auf einem anderen Blatt =)

Der Flughafenbetreiber wird nach aktuellen Konzeptstatus ohne Airlines einfach nicht überleben. Wie in dem anderen Thread schon erwähnt, wird es nicht möglich sein, sich direkt einen Mega Airport leisten zu können. Der Nutzer muss einfach klein anfangen und diesen Airport dann ausbauen.
Würde ein Begrenzung der Ressource Flughafen, egal welcher Art, abgelehnt werden, dann stellt sich mir die Frage wo der Anreiz für eine Airline ist, den kleinen nischen Flughafen anzufliegen? Eigentlich gar nicht, da der große Flughafen nebenan genügend Platz bietet für alle.




(02.07.2015, 22:07)daro schrieb: Guten Abend an alle, Smile

Ich muss mich auch gegen ein Slotsystem aussprechen, da ich denke wenn man es denn hin bekommt die Konkurrenz wirklich zu simulieren braucht man sie nicht. Da sie in dem falle mehr dem Spielspaß schaden wuerden als sie nuetzen.

lg
daro





[*]
Klar Konkurrenz belebt das Geschäft Big Grin  Nur sind ja Slots nicht dafür gedacht, in den Konkurrenzkampf einzelner Strecken einzugreifen, sondern die Ressource Flughafen ordentlich zu verteilen. Ich muss dir jedoch auch recht geben, minimal greifen sie in den Konkurrenzkampf ein, aber m.E. eher positiv, denn so wird verhindernt dass auf jeder Route 200 Airlines fliegen. Jeder Nutzer müsste sich also genau überlegen, welche Route er bedient und auch nach neuen Routen suchen, die außerhalb des Kampffeldes liegen. 




(02.07.2015, 23:13)bifedechorizo schrieb: Slots würden die Flug Planung stark verkomplizieren, es soll ja ein freier Wettbewerb herrschen, weil slots blockieren wäre einfach , zb einfach paar billige Maschinen auf wichtige slots setzen, dass die Konkurrenz die nicht bekommen kann ... Das gatesystem sollte wenn es das gibt sehr übersichtlich gestaltet sein , wenn nicht teils automatisiert, weil iwann verliert man den Überblick über die Gates





(02.07.2015, 23:13)sky schrieb: skyIch finde es besser wenn der Flughafen anstatt Slots Gates vermietet. Jedoch sollte es nicht möglich sein ein Gate doppelt zu belegen wie es bei Aviationsim der Fall war. Ausnahmen sind Verspätungen. Dafür sollte es aber ein übersichtliche Gateübersicht geben.


[*]


Slots würden ja mit dem Flughafen wachsen, bzw. der Nutzer der den Flughafen steuert, kann die Kapazität durch Ausbau erhöhen. Ich denke ein Gatesystem, würde eine geringere Umschlagzahl ermöglichen als Slots, den eine Position wäre für 30-60min geblockt. <- Vll habe ich hier auch einen Denkfehler Big Grin

Ich denke nicht das die Flugplanung stark verkompliziert wird, sie würde eher eine Herausforderung darstellen. Ich persönlich empfände es als langweilig, wenn ich Planen könnte wie ich möchte. Gerade dieses Aufbauen eines Flugplanes und die dazugehörigen Gedanken wie " passt das mit der Uhrzeit", "ah Slot belegt, sind in 2,5 Stunden welche frei", "muss ich meinen Flugplan umbauen?", "Alternative zu diesem Ziel" machen das ganze dann doch sehr interessant.


Das wäre nun erstmal mein Beitrag zu dem bereits Geschriebenen =) Nochmals danke für diesen Input bei dieser Wetter!

Wir haben uns natürlich auch weiter Gedanken gemacht, wie man hier einen Mittelweg finden kann. Chris1410 hatte hier eine super Idee (wie ich finde) Big Grin

Es wird eine Art Slots geben, welche aber nicht als Zeitfenster zu sehen sind, sondern als Gesamtkapazität in Form von Flugbewegungen.
Will heißen, ein Flughafen kann bspw. max. 1000 Flugbewegungen am Tag handeln (Je nach Größe). Die max. Anzahl hängt natürlich von der Infrastruktur ab. Jeder Nutzer kann auch hier wieder Slots bestellen und einen Flug zu jeder beliebigen Uhrzeit durchführen.
Ich denke grds. würde dies den perfekten Mittelweg darstellen. Um natürlich eine übermäßige Slotblockierung unattraktiv zu machen, würden die Preise für Slots entsprechend steigen.
Ich könnte mir auch gut vorstellen, es so zu gestalten dass wenn 100 Flüge zur selben Uhrzeit geplant sind, hier Verspätungen einzubauen um den hier fehlenden Realismus wieder auszugleichen.

Was haltet ihr davon?


Grüße

Chris
Antworten
#9
(06.07.2015, 14:33)Chris schrieb:
(02.07.2015, 21:41)Madgordon schrieb:
(02.07.2015, 19:59)Chris1410 schrieb: Wenn man die Slots vorher anmelden muss, denke ich, dass es schwer wird, sich darum zu kümmern.
Viele haben sich schon aufgeregt wegen der Zeitumstellung bei Aviationsim, wegen der Flugplanung.

--> Bin da 100% dieser Meinung.  Slots wären real, aber für den Spielespass kontraproduktiv, da die beliebtesten Zeiten dann mir nix dir nix vergeben sind. (Ich nehme mal an, dass der Ticketpreis auch Uhrzeitabhängig ist).

[*]--> Denke ich nicht dass durch das Weglassen der Slots ein FLughafenbetrieb nicht möglich sein wird. Man kann ja Geld für die Benutzung der einzelnen Gates verlangen, auch für das Groundhandling.

Somit würd ich vorschlagen, dass man hier ein Gatesystem einführen sollte, welches eine Gleichberechtigung der einzelnen Airlines gewährt und somit ein wirklicher Konkurenzkampf bei den besten Strecken stattfinden kann, jedoch sollte man auch hier eine Beschränkung miteinbauen, welche bei einem Slotsystem gegeben ist. Wie man das genau umsetzen kann/soll, überlasse ich euch Smile

CIAO

Mad
[*]

Die Uhrzeit hat keinen direkten Einfluss auf die Reiselust der Passagiere. Es ist am Spieler, seinen Flugplan aufzubauen. Er liefert damit das Angebot, wie die Nachfrage ist, steht auf einem anderen Blatt =)

Der Flughafenbetreiber wird nach aktuellen Konzeptstatus ohne Airlines einfach nicht überleben. Wie in dem anderen Thread schon erwähnt, wird es nicht möglich sein, sich direkt einen Mega Airport leisten zu können. Der Nutzer muss einfach klein anfangen und diesen Airport dann ausbauen.
Würde ein Begrenzung der Ressource Flughafen, egal welcher Art, abgelehnt werden, dann stellt sich mir die Frage wo der Anreiz für eine Airline ist, den kleinen nischen Flughafen anzufliegen? Eigentlich gar nicht, da der große Flughafen nebenan genügend Platz bietet für alle.

Danke für die Info, aber ich lese daraus, dass es anscheinend EGAL sein wird, wann man fliegt. Es kann meiner Mienung nach nicht sein, dass um Mitternacht (+/- 2h) die Paxe gleich buchen wie wenns 12 Uhr Mittags ist.

Was den Flughafenbetreiber angeht, so seh ich schwarz... mit dem Konzept wird keine Sau (sorry für den Ausdruck) einen Airport betreiben.

So wie du geschrieben hast, wirds sowas wie Slots, oder ähnliches geben und somit konträr dem Ergebnis der Umfrage sein. Somit wäre die Umfrage nicht nötig gewesen.

CIAO

Mad
Antworten
#10
(06.07.2015, 16:06)Madgordon schrieb:
(06.07.2015, 14:33)Chris schrieb: [*]
Die Uhrzeit hat keinen direkten Einfluss auf die Reiselust der Passagiere. Es ist am Spieler, seinen Flugplan aufzubauen. Er liefert damit das Angebot, wie die Nachfrage ist, steht auf einem anderen Blatt =)

Der Flughafenbetreiber wird nach aktuellen Konzeptstatus ohne Airlines einfach nicht überleben. Wie in dem anderen Thread schon erwähnt, wird es nicht möglich sein, sich direkt einen Mega Airport leisten zu können. Der Nutzer muss einfach klein anfangen und diesen Airport dann ausbauen.
Würde ein Begrenzung der Ressource Flughafen, egal welcher Art, abgelehnt werden, dann stellt sich mir die Frage wo der Anreiz für eine Airline ist, den kleinen nischen Flughafen anzufliegen? Eigentlich gar nicht, da der große Flughafen nebenan genügend Platz bietet für alle.
[*]

Danke für die Info, aber ich lese daraus, dass es anscheinend EGAL sein wird, wann man fliegt. Es kann meiner Mienung nach nicht sein, dass um Mitternacht (+/- 2h) die Paxe gleich buchen wie wenns 12 Uhr Mittags ist.

Was den Flughafenbetreiber angeht, so seh ich schwarz... mit dem Konzept wird keine Sau (sorry für den Ausdruck) einen Airport betreiben.

So wie du geschrieben hast, wirds sowas wie Slots, oder ähnliches geben und somit konträr dem Ergebnis der Umfrage sein. Somit wäre die Umfrage nicht nötig gewesen.

CIAO

Mad
[*]

Der erste Teil meines Post enthält meine persönliche Meinung. Das Ganze hier ist eine Diskussion und soll am Ende die Umfrage bestimmt nicht leer laufen lassen. Ich denke es ist bei diesem Teil der Simulation nur mehr als Zielführend es ausgibig zu besprechen. Da einfach jeder weitere Teil eng verknüpft sein wird.
Evtl. habe ich es falsch rüber gebracht, aber die "Slots" welche ich meine, sind ohne zeitliche Vorgabe und können daher zu jeder Zeit genutzt werden. Ich denke das ist eine faire Beschränkung, so wie du sie auch meintest?

Worin siehst du bei dem Flughafenbetreiber das genaue Problem? Geld wächst leider noch nicht auf den Bäumen =) Wir könnten evtl. darüber reden, dass sozusagen kleinere KI-Flugzeuge landen und starten. Aber von Fortschritt und Entwicklung wäre damit nicht rede. Ohne Airline eines Users, wäre eine Weiterentwicklung nicht denkbar, da schlicht die "großen" Einnahmen fehlen.

Und wegen der Uhrzeit:
Wann würden deiner Meinung nach die meisten Leuten buchen? Aus persönlicher Erfahrung richtet sich die Uhrzeit nach Ziel / Angebot und leider nicht nach mir Big Grin


Ich möchte nochmals betonen, eure Meinung ist uns absolut wichtig nur wollen wir jede erdenkliche Möglichkeit durchgesprochen haben =)

Grüße

Chris
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste