Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hubsystem
#1
Wie soll es damit aussehen? Wie frueher max. 5 hielt und halte ich fuer realitaetsfern ohne Ende. Meines Erachtens nach sollte es ueberhaupt keine Begrenzung geben. Ebenso sollten Minihubs auf anderen Kontinenten moeglich sein, dafuer gibt es in der Realitaet zahlreiche Beispiele, z.B. UA auf Guam. Auch Dreiecksfluege sollten moeglich sein.
Antworten
#2
Es gibt kein Limit.

Das Andere wird mit Flugrechten geregelt.
Antworten
#3
Kein Limit an Hubs?

Man kann also überall einen Hub machen?

OK... das wird dann nix... bzw. ein paar Airlines werden dann die komplette Welt unter sich aufteilen.

CIAO

Mad
Antworten
#4
(01.07.2015, 07:48)Madgordon schrieb: Kein Limit an Hubs?

Man kann also überall einen Hub machen?

OK... das wird dann nix...  bzw. ein paar Airlines werden dann die komplette Welt unter sich aufteilen.  

CIAO

Mad

Heyho,

genau dieses Problem sehe ich da auch. Mag zwar toll sein für den einzelnen User, weil er Drehkreuze machen kann wo er will und der User wird so auch nie ein Reichweitenprobleme mit seinen Fliegern bekommen..
...ABER...
...zum einen werden nach einer gewissen Laufzeit Neulinge kaum eine Chance haben, freie Strecken zu finden (weil dann tummeln sich net nur die z.B. in FRA die da generell anfangen, sondern auch die aus Asien, Amerika oder ausm Takkatukkaland und mal ehrlich, wer will schon 14,15 Hubs haben...wär mir zu blöd und man kriegt mit den Flugnummern so seine Probleme^^) und, das muss man auch bedenken, es würde den Themenbereich Codesharing und selbst Allianzen eigentlich überflüssig machen. Warum sollte ich das mit anderen Airlines vereinbaren, wenn ich das dann selbst machen kann und die gsamte Kohle selbst einheimse. Da ginge doch recht viel an Interaktionsmöglichkeiten verloren.
Ich würde da auch die Hubs begrenzen auf 5 Stück oder ne 4+1 Regel machen (4 Hubs auf dem eigenen Kontinent + 1 Option woanders) oder gleich 3+1^^

Gruß Spotter
Antworten
#5
Denkt mal an den Faktor Zeit und Kapital... es würde Jahrzente dauern, alle großen Airports komplett zu belegen... Außerdem mag das für dich vielleicht unbequem sein, Spotter, aber es entpricht der Realität.
Antworten
#6
(01.07.2015, 12:54)alxms schrieb: Denkt mal an den Faktor Zeit und Kapital... es würde Jahrzente dauern, alle großen Airports komplett zu belegen...
--> Gutes Stichwort....

Wäre interessant zu wissen, welchen %-Satz Gewinn man max machen kann, bzw. wie die Relation von Einnahmen zu Ausgaben sein wird.

Ich persönlich finde, dass man max. 15% Gewinn machen dürfte (aber auch nur dann, wenn man keine Leasingausgaben hat).

CIAO

Mad
Antworten
#7
Das alles setzt realistische Margen voraus, natürlich. Wink
Antworten
#8
Eines Vorweg: Wir haben nicht vor ein 2. AviationSim zu werden. Wir versuchen hier unseren eigenen Weg zu gehen =)

@alxms, könntest du mal dein Beispiel aus dem 1. Post konkretisieren? Ich steh da grade ein wenig auf dem Schlauch Big Grin

Zu dem Thema: Aktuell steht auf der Agenda, Airlines div. Flugrechte zu gewähren. Eine EU-Airline darf in ganz Europa machen was sie möchte. Ist das Ziel eines FLuges außerhalb der EU, so ist max. ein Via Airport möglich. Der Start-Flughafen oder der End-Flughafen müssen immer im eigenen Flugrecht-Bereich sein.
Natürlich kann ein User seine EU-Airline auch in den USA verkehren lassen, nur wird keiner Einsteigen, weil die "Lizenz" fehlt.

Wie gesagt, da wir am Anfang sind und Vieles aktuell nur auf dem Papier existiert, sind wir hier noch an einem Punkt, dass Ganze abändern zu können.

Wegen den Preisen i.V.m.d. Margen -> das wird ebenfalls eine Sache des Balancing sein. =)
Antworten
#9
@alxms

Mir persönlich ist es eigentlich wurst, ob das nun unbequem ist oder nicht.
Wie gesagt, wenn ich überall wo ich will Hubs aufmachen kann, würde das meiner Ansicht nacht ( muss ja net die allgemeine Meinung sein Wink ) den Sinn von Codesharing und Allianzen zerstören.
Überleg mal, Codesharing ist doch dazu gedacht, Flüge anzubieten, die man teils selbst gar net fliegt. Wenn ich around the world Hubs aufmachen kann, wäre das doch iwie überflüssig. Bei Allianzen ist das ähnlich...man will sich so global ja besser vermarkten und so das eigene Streckennetz durch "Drittanbieter" vergrößern. Wozu das Ganze, wenn ich mir ein Hub da aufmach, wo ich grad Lust drauf habe.
Ich find diese Hubgeschichte schon essentiell wichtig...nur durch eine gewisse Begrenzung (und ich kenne keine Airline, die vestreut auf alle Kontinente ihre Hubs hat, Cargo mal ausgenommen) bleibt die Langzeitmotivation erhalten, weil so entstehen Interaktionen und Überlegungen, die einen auch nach vielleicht Jahren nnoch beschäftigen.

Und was deine Aussage angeht, das es Jahrzehnte dauern "könnte", bis man jeden großen Airport belegt...das sagt man iwie bei jedem BG, unteranderem ja auch bei ex. aviationsim...das Resultat war, ich hatte nach dem einen Jahr 130 Flieger. Hätte also bequem 13 Hubs mit je 10 Flugzeugen aufmachen können und auf dem Konto schlummerten immernoch 270 Mio €...die Flieger auf zich Hubs verteilt...keine Ahnung ob das Sinn und Zweck der Übung sein soll.

Will niemanden seine Vorschäge schlecht machen, bitte aber zu bedenken, das sich diese Entscheidung (egal wie sie am Ende ausfällt) auf einige andere Themenbereiche auswirkt.

Gruß Spotter Wink

@Chris

also kann ich dann in der EU soviele Hubs machen wie ich will, nur wenns dann zu anderen Kontinenten geht, brauch dann diese Lizenzen? Der Ansatz klingt net schlecht, könnte ich mit leben Smile

Aber da muss ich gleich nochmal nachhaken Big Grin

- sind diese Lizenzen dann strecken- oder länderabhängig?
- kann ich weitere Lizenzen dazu kaufen und kann ich die im worst case auch verlieren?
- Wer entscheidet über die Vergabe und wie wird das z.B. gehandhabt, falls mehrere Airlines gleiche Lizenzen wollen? Kriegt ja jeder unabhängig ein Kontingent, gewinnt der Schnellere oder wird dann je nach Größe, Image, Bekanntheit etc. über die Vergabe entschieden?

Ich weiß, viele Fragen, die nach Antwort schreien Big Grin

Gruß Spotter Wink
Antworten
#10
Soweit ich das verstanden habe, kann man, wenn man in Europa beheimatet ist, in den anderen Kontinenten fliegern, jedoch bekommt man KEINE Lizenz dazu, d.h. man kann Hubs nur am eigenen Kontinent machen, was ich gut finde.

CIAO

Mad
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste