Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Grundsätzliches
#1
Heyho

Bevor man hier in die einzelnen Teil bereiche geht und da erste Details klärt, würde mich mal interessieren, in welche Richtung sich das Spiel eigentlich entwickeln soll.

- soll es sich an der Realität orientieren (wenn ja, wie stark und wie weit will man da in die Tiefe gehen)? Oder soll es eher nach dem Motto laufen "alles kann, nichts muss"?
- was habt Ihr beim Design für Vorstellungen? Soll das eher comic style werden, eine Märchenwelt oder dann eher nüchtern realitätsnah angehaucht?
- wird das später mal free to play oder pay to play sein?
- was ist eigentlich die Grundidee hinter diesem Projekt?
- was soll euch von anderen Games dieser Art unterscheiden und warum glaubt Ihr, im Gegensatz zu anderen Hobbyprojekten zu überleben?

Sicher gibt es da noch einige Grundfragen mehr, die zu Beginn geklärt werden sollten...allein mehr fallen mir grad net ein^^
Ich gehe mal davon aus, Ihr habt da schon einiges intern besprochen und könnt dem Nutzer da auch etwas zu sagen. Wäre net ganz unwichtig^^

Gruß Spotter
Antworten
#2
Ich hab da auch noch ein paar Fragen weiterführend zu denen was Spotter schon gefragt hat:

-) Gibt es schon einen Zeitplan? Werden alle Themenbereiche beim Start vorhanden sein?
-) Wieviele Unternehmen kann man gleichzeitig führen?
-) Wie würde es mit Updates usw. aussehen?
-) gibt es eine einzige Spielewelt für Alle oder unterschiedliche? Gibs auch ein First come first serve ?

CIAO

Mad
Antworten
#3
Hallo,

du hast Recht, das zu klären ist nicht ganz unwichtig. Sollte etwas bei meiner Erklärung nicht deutlich werden und ich mich missverständlich ausdrücke, einfach nachfragen Big Grin


(30.06.2015, 12:58)Spotter0815 schrieb: - soll es sich an der Realität orientieren (wenn ja, wie stark und wie weit will man da in die Tiefe gehen)? Oder soll es eher nach dem Motto laufen "alles kann, nichts muss"?

Wir haben vor, so nah wie Möglich an der Realität zu bleiben. Wir werden in gewissen Abstriche machen müssen was die Realität angeht wenn es um Nutzerfreundlichkeit geht oder auch grds. um das Gameplay.
Grds. kann der Nutzer Alles machen, was er möchte. Wie schon in einem Thread erwähnt wird der Einsatz einer A380 auf Regio Routen möglich sein, die Wirtschaftlichkeit stelle ich in Frage, sodass hier hoffentlich der Nutzer selbst auf die Idee kommt, diese Route nicht mit diesem Fluggerät zu bedienen.
Die Prozesse die im Hintergrund laufen, sollen schon der Realität nahe komme und diese nach Möglichkeit auch wiederspiegeln. <- Das wird also für Jeden gleich sein.

Die Hardcorler unter euch, sollen natürlich die Möglichkeit haben, dass Finetuning über Mikromanagment erledigen zu können. Für den "normalen" User werden die normalen Statisiken für den Geschäftsbetrieb ausreichen. Natürlich muss sich jeder Spieler ein Konzept überlegen.
Wie nahe es an der Realität ist und wo wie Einschnitte machen mussten, werden wir erst zu einem späteren Zeitpunkt sehen,

(30.06.2015, 12:58)Spotter0815 schrieb:  - was habt Ihr beim Design für Vorstellungen? Soll das eher comic style werden, eine Märchenwelt oder dann eher nüchtern realitätsnah angehaucht?

Das Design bereitet uns aktuell noch die größten Probleme, da keiner von uns die künstlerische Begabung in die Wiege gelegt bekommen hat :Big Grin
Es wird kein Airline Tycoon =) aktuell wird es eher nüchtern und tweilweise auch an das Aussehen des Forums angepasst.
Wir haben uns bewusst gegen ein UI in Form eines Betriebssystems entschieden, da hier doch die Grenzen für Anzeigen stark eingeschränkt werden. Das Design wird von Anfang an responsiv sein, sodass es auch mit einem Smartphone genutzt werden kann.
Jeder ist eingeladen, uns bei diesem Punkt zu helfen Big Grin


(30.06.2015, 12:58)Spotter0815 schrieb:  -wird das später mal free to play oder pay to play sein?

Free to Play. Es wird kein Pay to Play geben. Evtl. werden wir Komfortfunktionen gegen Entgelt anbieten. Aber das steht in den Sternen

(30.06.2015, 12:58)Spotter0815 schrieb: -was ist eigentlich die Grundidee hinter diesem Projekt?

Die Idee eine solche Simulation hat mich persönlich schon lange verfolgt.
Ziel soll es sein, die Wirtschaft im Bezug auf die Aviatik möglichst Realitätsnah abzubilden.
Im Fokus soll aber der User stehen, welcher durch Kontakt mit anderen Usern weiter voran kommt als Alleine.

(30.06.2015, 12:58)Spotter0815 schrieb: -was soll euch von anderen Games dieser Art unterscheiden und warum glaubt Ihr, im Gegensatz zu anderen Hobbyprojekten zu überleben?

Ah, ich wusste das diese Frage irgendwann kommt :Big Grin Was den Unterschied darstellen wird, werden wir sehen. Auf dem Papier sieht es ganz gut aus, wie es wird steht wird auf einem anderen Blatt =)
Den letzteren Teil der Frage zu beantworten, empfinde ich als schwer. Uns ist bewusst, dass wir hier ein riesen Paket vor uns haben, wir wollen die Herausforderung annehmen dieses Paket auszuliefern. Aber am Ende, kann niemand eine 100% Garantie geben, dass alles klappen wird.
Insbesondere sehen wir das wirklich als Hobbyprojekt. Wir haben Intern einen kleinen Plan, aber bei keinem Punkt steht ein Datum. Hobby verbinde ich mit Spaß und Freizeit, jeglicher Druck raubt diesen Spaß und das gilt es zu verhindern =)

(30.06.2015, 12:58)Madgordon schrieb: -Gibt es schon einen Zeitplan? Werden alle Themenbereiche beim Start vorhanden sein?

Einen fixen Termin gibt es nicht. Sobald wir soweit sind, werden wir den Termin rechtzeitig bekannt geben. Wegen den Themenbereichen verweise ich auf folgenden Thread:
http://forum.aviatik-sim.de/showthread.php?tid=2

(30.06.2015, 12:58)Madgordon schrieb: -Wieviele Unternehmen kann man gleichzeitig führen?

Das ist m.E. eine Frage des Balancing. Grds. haben wir über kein Limit geredet. Tochtergesellschaften werden also sehr wohl möglich sein.

(30.06.2015, 12:58)Madgordon schrieb: -Wie würde es mit Updates usw. aussehen?
Major Bugs / Gamebreaking Bugs werden so schnell wie möglich und direkt gefixed. <- Wobei dieser Zustand hoffentlich nur auf die Alphazeit zutreffen wird Big Grin

Minor Bugs usw. werden dann in regelmäßigen Abständen behoben, insbesondere wenn Zusammenhänge mit anderen Bugs bestehen.

Inhaltliche Änderungen werden ab Betastatus erstmal nicht erfolgen, außer eine Mehrheit sagt "Das Wollen wir aber".
Wie ich schon sagte, wir haben ein sehr schweres Paket vor uns und bis wir über Beta reden, wird noch viel Wasser den Bach runterfließen =)


(30.06.2015, 12:58)Madgordon schrieb: -gibt es eine einzige Spielewelt für Alle oder unterschiedliche? Gibs auch ein First come first serve ?
Zu Beginn wird es ersteinmal nur eine Welt geben. Wir haben ein paar Ideen auf dem Papier, die die Langzeitmotivation betreffen und evtl. auch bei dem "First comes, first servers" Prinzip eingreifen, sodass auch spätere Einsteiger die Möglichkeiten haben, an einem größeren Airport einen Platz zu finden.



Ich hoffe ich konnte im Gesamten eure Fragen befriedigend beantworten.

Grüße

Chris
Antworten
#4
So, eine weitere Grundsatzfrage:

-) Wird es Nachtflugverbote geben?

-) Gibt es auch Emissionsrichtlinien? Soll heißen, dass man nur mit bestimmten Triebwerken an einem Airport starten und landen darf?

-) Muss man vorab eine Route "mieten" oder kann man die Route ohne Kosten anlegen?

CIAO

Mad
Antworten
#5
(01.07.2015, 11:13)Madgordon schrieb: -) Wird es Nachtflugverbote geben?

japp =)

(01.07.2015, 11:13)Madgordon schrieb: Gibt es auch Emissionsrichtlinien? Soll heißen, dass man nur mit bestimmten Triebwerken an einem Airport  starten und landen darf?

Darüber haben wir nicht nachgedacht. Ich würde dich bitten, einen Thread im Vorschlag Forum zu eröffnen. Am besten auch mit einer Quelle. Ich denke, diese Idee ist aufjedenfall eine Diskussion wert.


(01.07.2015, 11:13)Madgordon schrieb: Muss man vorab eine Route "mieten" oder kann man die Route ohne Kosten anlegen?

Um ehrlich zu sein: Die Route/Flug kann ohne Kosten angelegt werden. Wie das genaue Flugsystem 100 % funktionieren wird, hängt aktuell noch von ein paar Faktoren ab, welche es noch zu klären gibt. (bspw. Sommerzeit ja/nein)
Antworten
#6
Hi,
hier gehts ja um "Grundsätzliches".
Ich wollte mich nur mal dazu melden.
Ich finde es ja schön das wir User in die Entwicklung mit einbezogen werden sollen, aber da hier nicht mal 30 Leute aktiv sind, ist das doch nur nebensächlich.
Macht doch einfach das Spiel so, wie ihr es für richtig haltet und dann werden wir doch sehen ob es uns gefällt.

Ich hab keine Ahnung wie viele ihr seit, aber das gerade gegen die Wand gefahrene Spiel zeigt doch, dass man es mit einer Hand voll Leuten kaum schaffen kann.
Dazu kommt, das mein Vertrauen in solche Projekte seit der letzten Aktion noch geringer ausfällt. Dort hieß es ja immer, es liegt nur an den Proggern und an den Urheberrechten und nicht am Geld. Jetzt dürfen alle die noch Geld zurückbekommen würden feststellen, das das Insolvensverfahren läuft.....Also wohl eher nichts mit Geld zurück.
Da fühlt man sich gleich nochmal verar...t.

Ich weiß das hat nichts mit euch zu tun, aber dadurch wird die Stimmung nicht besser. Erst Jahre auf das Game warten und dann nach einem Jahr, fehlerhaften gamens ist Schluß. Darauf hat man kaum ein zweites mal Lust.
Ich werd mich hier also nicht weiter beteiligen. Wenn ihr fertig seit und ich dann immer noch gern ein solches Game zocken möchte, werd ich wiederkommen. Bis dahin wünsch ich euch viel Glück und Erfolg.

MfG
Chrest
Antworten
#7
Hallo Chrest & Willkommen im Forum,

ich habe lange überlegt wie ich auf deinen Post reagiere.


Zunächst einmal vielen Dank für dein Feedback!

Auch wenn es "nur" ca. 30 Nutzer sind, ist uns deren Meinung bereits jetzt wichtig. Wie ich es Eingangs schon erwähnte, soll das Ganze hier von Usern für User sein. Ob 20, 50, 200 oder 2000, dass ist egal da es unser Motto ist!

Und nun zu der Größe des Teams: Du hast ein Beispiel dafür genannt, in welchem der Versuch schief gegangen ist. Es gibt aber auch vergleichbare Projekte bei denen es mit einem kleinen Team funktioniert hat!
Die Medaille hat immer zwei Seiten Wink

Ich kann den Unmut nachvollziehen! Verstehe aber nicht, in welchem Zusammenhang dieser mit diesem Thread steht? Geschweige denn im Zusammenhang mit diesem Projekt.
Ich würde dich an dieser Stelle bitten, einen eigenen Thread in dem entsprechenden Forum zu eröffnen, sofern du/ihr das weiter diskutieren wollt. -> Vielen Dank

Es ist natürlich jedem freigestellt, dieses Forum zu besuchen und an dem Projekt teilzunehmen.

Zum Schluss, vielen Dank Wink
Antworten
#8
Hallo Zusammen !

Zunächst mal bin ich neu hier, habe aber schon meine Erfahrungen mit ähnlichen - hier bereits erwähnten - Simulationen.

Ich habe mir gerade sehr aufmerksam so ziemlich das ganze Forum angeschaut und durchgelesen. Ich finde, ihr verzettelt euch ein bisschen. Flughafen betreiben hin oder her, eigentlich sollte vorweg einmal das Spiel als solches funktionieren.

Ich meine, es sollte eine gesunde Mischung aus "avitionsim", "airlinesim", "aviosim" und "airline empire" sein. Von überall das beste herausnehmen und in eine gesunde Mischung packen. Und ob mit oder ohne Sommerzeit, ist auch - glaube ich - am Anfang völlig wurscht.

Viel wesentlicher wäre, nach meiner Meinung, die Nachvollziehbarkeit des Passagieraufkommens. Z.B.: Linz ist ein relativ kleiner Flughafen, aber mit einem großen Einzugsgebiet. Dazu sind die Flugzeiten z.B. nach Wien sehr kurz. Daher müsste sich das Passagieraufkommen bei einer sinnvollen Anbindung an Wien erhöhen - auch ohne, dass sich einzelne Fluglinien mittels irgendwelcher Abkommen aneinander binden müssen.

Auch die Frage der Slots ist relativ einfach und realitätsnahe zu lösen. Wenn eine Fluglinie einen Flughafen anfliegen will, muss sie eine Niederlassung gründen - dafür muss sie zahlen - und bekommt ein gewisses Kontingent an Slots. Die Preise für die Niederlassung sind natürlich entsprechend der Größe des Flughafens gstaffelt. Damit kann eine Fluglinie auch von einem kleineren Flughafen - bei entsprechender Anbindung - ein lukratives Drehkreuz machen.

Das wars mal fürs erste.

Ich hoffe, dass Euer Projekt tatsächlich Realität wird.

LG aus Österreich
Antworten
#9
This topic is very nice,thanks for sharing this good topic.

จอมเวทย์มหากาฬ
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste